Hebewerk Henrichenburg

Wasserstraßen und Schiffahrt heute – Ausstellung Henrichenburg/Waltrop

Die Ausstellung informiert über Wasserstraßen und über Bedeutung und Leistungen der Binnenschifffahrt.Die Besucher erhalten Einblicke in den Ausbau und die Unterhaltung der Wasserstraßen, in die verschiedenen Bauarten und Funktionsweisen der dazugehörigen Anlagen wie Schleusen und Hebewerke, Wehre, Sicherheitstore, Brücken, Düker und Durchlässe.
 
Als Themen werden die Bedeutung und Leistung der Binnenschifffahrt, die besonders enge Beziehung der Wasserstraßen zur Umwelt und die Mehrfachnutzung der Wasserstraßen behandelt. Besonders attraktiv sind die Modelle von den Bauwerken, die auf dem umliegenden Gelände "in natura" besichtigt werden können. Hier können die Besucher den laufenden und den ruhenden Schiffsverkehr und das Heben und Absenken der Schiffe in der Schleuse live erleben.
 
Der außergewöhnliche Park Der Schleusenpark Waltrop wurde im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park vom heutigen Regionalverband Ruhr in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe als Träger des LWL-Industriemuseums, der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und der Stadt Waltrop gestaltet.

Restauration
Mehrere Restaurants laden im Schleusenpark zum Besuch ein


Papachristos
       Provinzialstr. 19 | 45731 Waltrop | Tel. 02363 / 72134 

Café Restaurant M. Kortmann
       Zum Neuen Hebewerk 2 | 45731 Waltrop | Tel. 02363 / 62386 

Cafe Ristorante Bei Michele im Rüschenhof
       Oberwiese 12 | 45731 Waltrop Tel. 02363 / 359212 

Gastrobus im Industriemuseum
       geöffnet von März bis Oktober Di - So 11.00 - 18.00 Uhr, außerhalb der Saison auf Anfrage
       
      Birgit Langer, Im Depot 45, 45731 Waltrop
      (kleine Speisen, Getränke, Kaffe und Kuchen)
       Tel. 0 23 63 / 91 83 13 oder 01 51 / 23 33 46 39
       www.gastrobus.com