LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk

Henrichenburg Das alte Schiffshebewerk Henrichenburg war seinerzeit das größte und spektakulärste Bauwerk im Verlauf des Dortmund-Ems-Kanals. Es wurde 1899 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Nach seiner Stilllegung und der Restaurierung wurde das heutige LWL-Industriemuseum 1992 für die Öffentlichkeit zugänglich.

1995 wurde das Hebewerk mit dem Europäischen Museumspreis ausgezeichnet. Zum Museum gehören neben dem Schiffshebewerk das ehemalige Kessel und Maschinenhaus sowie eine einzigartige Sammlung schwimmender Arbeitsgeräte und historischer Schiffe.

Das Museum gewährt nicht nur Einblicke in die Technik, sondern auch die in die Geschichte der Binnenschifffahrt und den oft mühsamen Alltag der Binnenschiffer mit ihren Familien an Bord. Käpt'n Henri, eine liebevoll gezeichnete Comicfigur führt Kinder und Jugendliche, und sicher auch viele Erwachsene in einem eigenen Rundgang durchs Museum und lädt zum Mitmachen und ausprobieren ein.

Eintrittspreise:

Erwachsene 4,00 €

Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren und Schüler 2,00 €

Ermäßigt 2,50 €
Empfänger: Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und
XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende, Angehörige im freiwilligen sozialen und ökologischen Jahr, schwerbehinderte Menschen ab 80% (Begleitperson frei)

Familientageskarte 9,00 €

Gruppen ab 16 Personen, pro Person 3,50 €

Schüler/Schülerinnen 1,10 €
Im Rahmen von Lehrveranstaltungen, sofern sie an einem museumspädagogischen Programm oder einer vergleichbaren Veranstaltung teilnehmen. Zwei Begleitpersonen frei.

Eintrittspreise mit Kombie Karte: (incl. Ausstellungshalle)

Erwachsene 4,70 €

Kinder, Jugendliche, Studenten 2,30 €

Familien 10,30 €

Gruppen ab 16 Personen 4,00 €

Jahreskarte Familie 19,70 €

Jahreskarte Einzelperson 11,30 €

Detailinformationen finden Sie auf der Internetseite: http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/henrichenburg/ort/

Öffnungszeiten

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg und Ausstellung Henrichenburg/Waltrop "Wasserstraßen und Schifffahrt"

Di - So 10.00 - 18.00 Uhr ganzjährig (Heiligabend - Neujahr geschlossen)

Schiffsverkehr kann während der Betriebszeiten beobachtet werden:

Mo - Sa: 6.00 - 22.00 Uhr | So: 6.00 - 14.00 Uhr

Führungen im LWL-Industriemuseum und in der Ausstellung

Wasserstraßen und Schifffahrt nach telefonischer Anmeldung